top of page

Und so gehts...

So funktioniert die Buchung
  • Die Sauna wird online über unsere Webseite gebucht. Nach Eingang deiner Buchung, erhältst Du eine Bestätigung E-Mail mit den Zahlungsmodalitäten.
    Du hast dann 24 Stunden Zeit um einzuzahlen.

  • Nach Eingang der Zahlung ist die Buchung abgeschlossen.

  • Kurzfristige Buchungen sind möglich, melde Dich dazu telefonisch oder per SMS/WhatsApp unter der Nummer von
    Urs 079 271 39 49

Zugang zur Wagensauna
  • Spätestens 24 Stunden vor Beginn Deiner Buchung erhältst Du eine Erinnerung E-Mail mit dem Code für die Schlüsselbox und allen wichtigen spezifischen Infos.

  • Ist die Sauna vor Dir belegt, geh bitte erst auf den Zeitpunkt Deiner Buchung zur Wagensauna. Aus Respekt vor den Vorsaunierenden.

  • Ist die Sauna zwei Stunden vor Dir unbenutzt, darfst Du eine Stunde vor Beginn Deiner Buchung in den Saunawagen, um den Ofen einzuheizen. Die Belegung der Sauna kannst Du auf dem Belegungsplan entnehmen.

Saunaofen ein-/heizen
  • Wenn der Ofen und die Sauna kalt sind, braucht es ca. eine Stunde bis der Raum aufgeheizt ist.

  • Vor dem Einheizen kontrolliere das Aschefach. Wenn Asche drinn ist, leere sie in den Aschekübel, welcher draussen neben dem Wagen beim Bänkli steht.

  • Holz findest Du in der Wagensauna und je nach Standort neben oder nahe bei der Wagensauna. Genaue Hinweise findest Du vor Ort.

  • Nutze zum Feuer machen nur die vorhandene Anzündhilfe und das Holz vor Ort.

  • Bitte kein Abfall, Zeitung usw. in den Ofen.

  • Nimm zum Einfeuern genügend Holz, damit sie sich rasch aufheizen kann. Ist die Saunatemperatur erreicht, lege immer nur 1-2 Holzstücke nach.

  • Beim Einheizen kann das Aschefach, für ein besseres Entfachen des Feuers, leicht geöffnet werden. Schliesse es nach Erreichen der Temparatur wieder.

  • Eine GROSSE BITTE! Heize nicht über 100 Grad. Zuviel Hitze schadet dem Ofen und verringert seine Lebzeit massiv!

  • Hast Du Probleme beim Einheizen, telefoniere uns kurz und wir helfen Dir.

Packliste für Dein Saunaerlebnis
  • 1 grosses Tuch für in der Sauna auf den Holzrost

  • 1 Duschtuch und/oder Hammam Tuch

  • Badeschuhe/Flipflops

  • Bademantel und/oder bequeme Kleider, allenfalls auch eine warme Wolldecke für die Ruhezeiten draussen

  • Badehosen

  • Getränke (Leitungswasser gibt es vor Ort) und kleine Snacks für Zwischendurch

  • natürliche Aufgussessenzen - wenn Du das magst

  • Für die Abendstunden, wenn Du Dich draussen bewegst, ist eine Taschen-/Stirnlampe von Vorteil

So verlässt Du die Sauna
  • Versichere Dich, dass die Ofentür geschlossen ist.

  • Fülle den Holzkorb wieder auf.

  • Leere das Aufgusswasser aus.

  • Verstaue die Liegestühle, falls Du sie benutzt hast, am vorgesehenen Ort.

  • Verlasse die Sauna und den Ruheraum in sauberem Zustand. Die nächsten Danken Dir!

  • Für die Reinigung stehen Utensilien in einer Holzbox im Ruheraum unter der Bank zur Verfügung.

  • Schliesse das Fenster und lösche die Lichter.

  • Schliesse alles ab und lege die Schlüssel wieder in die Schlüsselbox oder übergib sie den nächsten Saunierenden.

Hier kannst Du dich melden
  • Du erreichst uns per E-Mail unter info@wagensauna.ch oder in dringenden Fällen per Telefon/SMS/WhatsApp unter der Nummer von
    Urs 079 271 39 49

logo-wagensauna am bodensee-saunamöwe-lokki-wagensauna ostschweiz-privat saunieren bodensee
bottom of page